?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Comments

( 9 comments — Leave a comment )
un_crayon_rouge
Jan. 16th, 2010 09:44 pm (UTC)
Yikes.
solitary_summer
Jan. 16th, 2010 10:09 pm (UTC)
Yikes indeed. I don't read the Kronen Zeitung, but even on the online edition of Der Standard the comments on Ausländer-anything are appalling. The sad thing is, the people whose names they printed in the article will more likely than not get patted on the back for what they said.
solitary_summer
Jan. 16th, 2010 11:27 pm (UTC)
Längere Geschichte, nicht ganz unrelevant.

Donnerstag Nachmittag in der Arbeit, ich und etliche Kunden im Geschäft. Ein Mann schwankt herein, baut sich vor mir beim Kassapult auf, atmet mich mit seiner Alkoholfahne an, und sagt dann vollkommen unmotiviert etwas im Sinn von 'Scheiss Österreicher'. Ich (mehr oder weniger) - hä? Es stellt sich nach einigem hin und her heraus, dass ihn offensichtlich ein türkischer Taxifahrer mit eben diesen Worten aus dem Taxis geworfen hat. Er empört sich darüber. Ich und ein Kunde sagen, dass wir ja den Zusammenhang nicht kennen. Er holt irgendwoher eine brennende Zigarette heraus, beginnt zu rauchen. Ich sag ihm er soll das lassen, er ignoriert mich. Ob ich einen Kalender für seine Freundin habe, die jetzt aus dem Gefängnis kommt, wo sie drei Jahre war. Es folgt ein längeres hin und her über Kalender (Tiere? Hunde? Was wollen Frauen sehen, die drei Jahre im Gefängnis waren? Weiss ich's?). Die Zigarette brennt inzwischen ab. Er will sie mir in die Hand drücken. Ich sag ihm vehment, dass er sie gefälligst raus werfen soll, weil rauchen hier ohnehin nicht erlaubt ist, was er dann auch tut. Er fragt mich, ob ich was 'vom Hitler' habe. Ich beschränke mich auf Schweigen, kassiere inzwischen bei ein paar Kunden. Ob ich was über die Eva Braun habe. Ich - Nein. (Schon einigermassen heftig.) Er - Warum nicht? Ich - sage nichts. Ob er den Kalender jetzt will. Nein, eigentlich nicht. Er hängt noch immer bei mir auf dem Kassapult, sagt er hat Rückenschmerzen, ich soll ihm ein Taxi holen. Was mir unangenehm ist, weil ich keine Probleme mit dem Taxifahrer bekommen will, aber ich werde langsam ein bisschen panisch; was passiert wenn ich plötzlich allein oder höchstens mit einer alten Frau im Geschäft stehe, und halb sechs war es auch schon. Also ruf ich ein Taxi, weil ich sonst keine Chance gesehen habe, ihn los zu werden. Er klagt wieder über Rückenschmerzen, noch immer mit den Ellbogen am Kassapult. Ich biete ihm einen Sessel an. Er setzt sich, fragt mich wieder, ob ich was 'vom Hitler' habe. Es kommt schliesslich das Taxi und der Taxifahrer nimmt ihn mit. Und wird mich verflucht haben.

Jedenfalls war dann klar, was der türkische Taxifahrer mit 'Scheiss Österreicher' gemeint hat...
solitary_summer
Jan. 17th, 2010 12:05 am (UTC)
Noch eine Geschichte... heute am Abend beim Sapzierengehn auf der Wienzeile, beim Naschmarkt. Polizeiauto hält Auto an. Der Fahrer steigt aus, er ist schwarz. Ich habe inzwischen so viele Geschichten über den Rassismus der österreichischen, bzw. speziell wiener Polizei gelesen, dass mir kurz der Gedanke durch den Kopf gegangen ist, ich bleib stehen und schau, was sich da abspielt. Irgendwie hab ich mir dann doch gedacht, dass ist lächerlich, ich bin paranoid.

Nachdem ich zu Hause dann das gelesen habe, bereue ich dass ich's nicht getan habe.
un_crayon_rouge
Jan. 17th, 2010 08:10 am (UTC)
Doppel- und dreifach yikes. Ich weiss, dass in Spanien die Polizei, gerade bei Ausländern des eher bräuneren Hauttones, auch nicht gerade mit Samthandschuhen zupackt, und es gibt leider immer noch viele Menschen, die der Meinung sind, die Ausländer stehlen den anderen die Arbeit, und was soll das wo wir doch in der Krise sind und so. Neulich in einem Ort in der Nähe von Madrid hat sich ein Bürgermeister geweigert, Ausländer anzumelden, die keinen spanischen Ausweis haben, was ganz klar illegal ist, man kann sich in Spanien jederzeit anmelden, solange man nur einen gültigen Pass für irgend ein Land hat. Es heisst dann auf der offiziellen Homepage dieses Ortes, dass diese Massnahme es geschafft hätte, die Zahl der Ausländer im Dorf zu verrigern, so richtig triumphierend, als sei das was Gutes. Da läuft es einem schon kalt den Rücken runter.

Aber man muss auch sagen, dass sowohl die Medien als auch der grosse Teil der Öffentlichkeit als auch die Regierung sich sehr vehement dagegen ausgesprochen haben. Es gibt Ausländerfeindlichkeit in Spanien, aber ich glaube ganz ehrlich, dass sie (noch? nicht mehr?) so extrem verbreitet ist.

Oder ich bewege mich nicht in Kreisen, in denen ich das zu spüren bekomme...
solitary_summer
Jan. 17th, 2010 10:09 pm (UTC)
Das Problem hier ist leider, dass unsere Innenministerin, wenn man ihre Äusserungen bzgl. 'kriminellen Ausländern' so hört, eigentlich gleich der BZFPÖ angehören könnte. Die großen Parteien haben überhaupt kein positives Konzept, ausser nicht allzuviele Wähler an die Rechten zu verlieren und, was dann dazu führt, dass im Ergebnis nicht mehr allzuviel Unterschied besteht.

newwaytowrite
Jan. 17th, 2010 02:37 am (UTC)
I liked to read it
does the page have a translation click?
solitary_summer
Jan. 17th, 2010 10:19 pm (UTC)
Re: I liked to read it
Sorry, no. You could only try babelfish and see if it comes up with something that makes even remotely sense. It's about the escalating racism in Austria.
newwaytowrite
Jan. 18th, 2010 01:36 am (UTC)
Too bad
I have great interest in the topic.
( 9 comments — Leave a comment )

Profile

schnecke
solitary_summer
solitary summer

Latest Month

January 2016
S M T W T F S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Tags

Powered by LiveJournal.com
Designed by Tiffany Chow